Skip to main content

HEVC

Wozu wird das freenet TV CI+ Modul benötigt?

Bei dem neuen DVB-T2 HD ist ein Teil des neuen Programmangebots, welches überwiegend in HD-Qualität zu empfangen ist, verschlüsselt. Dies betrifft die Privatsender in HD. Das freenet TV CI+ Modul ermöglicht den kostenpflichtigen Empfang von privaten Sendern. Das Modul wird in TV-Geräten oder alternativ DVB-T2 HD Receivern in dem CI Plus Slot eingeschoben und ist ausschließlich für die Nutzung in Deutschland bestimmt. Bereits seit dem 31.Mai 2016 lassen sich per DVB-T2 HD in der Einführungsphase 6 Sender in Full-HD empfangen. Die vier Sender RTL, Sat.1, ProSieben und VOX sind seid […]

...weiterlesen

Pressemitteilung: Der erste DVB-T2 HD Receiver mit Irdeto cloaked CA für Deutschland – XORO HRT 8720

UPDATE: Ab sofort kann der Receiver bestellt werden! Von MAS Elektronik AG wurde heute eine offizielle Pressemitteilung zum Produktstart des XORO HRT 8720 veröffentlicht, welche ich hier ebenfalls veröffentlichen möchte: Buxtehude, Deutschland. Die MAS Elektronik AG kündigt die Verfügbarkeit des XORO HRT 8720 an. Der HRT 8720 ist der erste verfügbare DVB‐T2 HD Receiver mit integriertem Irdeto‐Entschlüsselungssystem für Deutschland. Durch das kartenlose Irdeto Cloaked CA kann der Receiver neben den öffentlich‐rechtlichen auch die privaten Sender empfangen. Die Erstinstallation des HRT 8720 ist nach wenigen Tastendrücken abgeschlossen. Seine übersichtlichen und […]

...weiterlesen

Der DVB-T2 HD Start steht kurz bevor… ARD sendet auch in 1080p

dvbt2hdhevclogo

DVB-T2-HD ab 31.05.2016 Der Nachfolger des DVB-T startet am 31. Mai 2016 und ermöglicht es dann auch Fernsehen in HD zu empfangen. In der Übergangsphase kann zwar noch mit dem bisherigen Receiver ferngesehen werden. Schrittweise bzw. spätestens 2019 wird dies jedoch nicht mehr möglich sein, spätestens dann ist ein Gerät welches DVB-T2 HD unterstützt nötig sein. Hardware muß HEVC und Verschlüsselung unterstützen Entweder nutzt man dazu einen neueren Fernseher mit einem Tuner der dies ermöglicht oder man greift zu einem Decoder/Receiver der die neue Technik unterstützt. Ein Umstieg ist […]

...weiterlesen

Ein weiterer DVB-T2 HD-Receiver ist mit dem STRONG SRT 8540 nun vorbestellbar

STRONG SRT 8210 ECO Digitaler terrestrischer HD Satelliten-Receiver mit HEVC Technology (DVB-T2, HDMI, USB, Ethernet, SCART, ANT IN, 3,5 mm Klinke, Fernbedienung) schwarz - 2

Nachdem bereits mit dem TechniSat Digit ISIO STC ein HD-Receiver bei Amazon erhältlich war, ist nun ein Receiver von STRONG ab sofort vorbestellbar. Das Modell STRONG SRT 8540  ist ein günstiges Einstiegsmodell und bietet auch den Empfang der verschlüsselten privaten Sender. Dazu ist eine IRDETO – Entschlüsselung im Gerät integriert und unterstützt HEVC (H.265). Zusätzlich zum SRT 8540 ist auch noch ein weiterer FTA (Free-To-Air) erhältlich. Der STRONG SRT 8210 ist ebenfalls vorbestellbar ist jedoch nicht für den Empfang der Privaten Sender gedacht. Sobald weitere Geräte im Handel erscheinen werde ich natürlich weiter […]

...weiterlesen

Weitere DVB-T2 HD-Receiver von Thomson (STRONG) – THT710, THT740, THT750

dvbt2hdhevclogo

In einem anderen Beitrag wurde ich per Kommentar darauf hingewiesen, dass folgende Receiver erscheinen sollen: In der Liste der DVB-T2 (HD) Receiver fehlen noch die THOMSON Modelle THOMSON THT710 nur für unverschlüsselte Programme THOMSON THT740 auch für verschlüsselte Programme THOMSON THT750 auch für verschlüsselte Programme und HbbTV/Mediathek-Programme Ich habe etwas recherchiert und bin auf die Pressemitteilung von STRONG gestoßen, die die Marke Thomson vertreiben. In dieser Mitteilung vom 15.09.15 heißt es: … Das Produktportfolio reicht von Free-to-Air, über Irdeto Cardless Conditional Access bis hin zu modernen Hybrid-Receivern mit HbbTV-Funktion. […]

...weiterlesen

Produktdetails und weitere Informationen zum XORO HRT 8720

XORO HRT 8720

UPDATE: Ab sofort kann der Receiver bestellt werden! Es gibt nun weitere offizielle Informationen zum XORO HRT 8720. Es ist ein DVB‐T2 HD‐Receiver mit USB‐Rekorder (PVR-Ready) und Media‐Player. Die Unverbindliche Preisempfehlung soll bei 69 Euro liegen. Die genaue Markteinführung wird noch bekanntgegeben. Der HRT 8720 kann sowohl unverschlüsselte DVB‐T2-Übertragungen (h.265/HEVC) als auch die ver‐ schlüsselten Programme der privaten Sender empfangen. Alle aktuellen DVB‐T‐Sender in Deutschland werden ebenfalls durch den Receiver unterstützt. Durch Anschluss eines USB‐Speichergerätes verwandelt sich der XORO HRT 8720 in einen Rekorder (PVR) mit Timeshift‐Funktion. [wysija_form id=“2″] […]

...weiterlesen

DVB-T2 HD-Einführungsphase ab 31.05.2016 mit sechs HD-Programmen

Empfangsgebiete_DVB-T2_HD_Erste_Stufe_31._Mai_2016

Noch vor der Fußball-EM in diesem Jahr startet die Einführung des neuen terrestrischen digital Fernsehen in Deutschland. In einigen Ballungszentren (siehe Karte) startet das Antennenfernsehen hochauflösend zum 31.05.2016. In der Einführungsphase steht ein Startpaket von DVB-T2 HD mit sechs HD-Programmen (Das Erste, RTL, ProSieben, Sat.1, VOX und ZDF) zu dem bisherigen DVB-T zur Verfügung. (Übersicht Programmbelegung/Programmliste) In folgenden Ballungsräumen wird die Einführungsphase beginnen: Bremen/Unterweser, Hamburg/Lübeck, Kiel, Rostock, Schwerin, Hannover/Braunschweig, Magdeburg, Berlin/Potsdam, Jena, Leipzig/Halle, Düsseldorf/Rhein/Ruhr, Köln/Bonn/Aachen, Rhein/Main, Saarbrücken, Baden-Baden, Stuttgart, Nürnberg und München/Südbayern. Die Sender der Ballungsräume stehen u.a. […]

...weiterlesen

ZDF wird bei DVB-T2 HD alle seine fünf Programme in Full HD ausstrahlen

dvbt2hdhevclogo

Der ZDF-Verwaltungsrat hat nun abgesegnet, dass alle Kanäle des ZDF via DVB-T2 HD alle fünf Fernsehprogramme in Full-HD ausstrahlen wird. Das bisherige DVB-T wird durch den neuen Standard DVB-T2 HD abgelöst. Das neue terrestrische Digitalfernsehen bietet eine effektivere Ausnutzung der Kapazitäten und bietet so bei den Sendern eine hochauflösende Bildqualität. So werden ab Frühjahr 2017 zur Einführung des neuen DVB-T2 HD die Kanäle „ZDF HD“, „ZDFneo HD“, „ZDFinfo HD“, „3Sat HD“ und „Kika HD“ frei zu empfangen sein und mit Full-HD 1080p50 ausgestrahlt. Bereits in diesem Sommer wird der […]

...weiterlesen

Panasonic LineUp 2016 mit DVB-T2 HD Unterstützung

Panasonic 2016

Panasonic hat heute seine neuen Fernseher für 2016 vorgestellt. Diese TV-Geräte unterstützen alle den DVB-T2 HD Standard wobei noch mehr Geräte mit einem Quattro-Tuner mit Twin-Konzept und TV>IP ausgestattet sind. Panasonic erweitert seine 4K Ultra-HD-Modellreihe um zahlreiche TV-Geräte die HDR (High Dynamic Range) unterstützen. Hervorzuheben ist die 4K Pro Ultra HD-Bildtechnologie, der TV-Serien DXW904, DXW804 und DXW784, die für intensive Leuchtkraft und nuancierte Schwarzwerte sorgt. Hinzu kommt Local Dimming (DXW904: Local Dimming Ultra) für höchste Helligkeitswerte und tiefste Schwarztöne sowie der 4K Studio Master HCX+ Prozessor des DXW904 […]

...weiterlesen

beliebte DVB-T2 Receiver (ohne Unterstützung von verschlüsselten Programmen)

Xoro HRT 7620 FullHD HEVC DVBT/T2 Receiver (HDTV, HDMI, SCART, Mediaplayer, PVR Ready, USB 2.0, LAN) schwarz - 2

Diese Webseite konzentriert sich eigentlich auf die Geräte die DVB-T2 HD komplett unterstützen. Der Vollständigkeit wegen, möchte ich hier drei Modelle vorstellen die DVB-T2 unterstützen die für die frei empfangbaren Sender nutzen kann. ARD und ZDF können dabei z.B. empfangen werden, die privaten Sender (die verschlüsselt sind) jedoch nicht! Drei der beliebtesten Modelle sind die hier aufgeführten: Xoro HRT 7620 DVB-T2 Tuner zum Empfang der freien Sender 400 Senderplätze 4 Favoritengruppen EPG Videotext HD Medienplayer PVR-Ready per externer USB-Speicher incl. Time shift (FAT32/NTFS) Anschlüsse: HDMI, SCART, USB 2.0, Digital […]

...weiterlesen

Philips UHD-TV Lineup 2016 komplett mit DVB-T2 HD Unterstützung

Philips 8901 – AmbiLux, der Höhepunkt von Ambilight

TP Vision hat das Philips-TV Lineup für 2016 vorgestellt. Alle neuen UHD-TVs besitzen die Unterstützung von HDR mit einem neuen upscaling, das einzigartige Ambilight (schon ab der 6000er Serie mit Ausnahme des 6101) und einem kompletten Tuner-Paket mit DVB-T2 HD. Alle Ultra-HD Modelle unterstützen also DVB-T2 HD mit HEVC/H.265-Kompression. Von 43 bis 75 Zoll reicht das UHD-TV-Portfolio welche mit HDMI 2.0a ausgestattet sind. Die Philips-Smart-TV’s bringen eine neue Android TV-Plattform, z.B. für Spiele oder Video-Streaming. Ab der 6400er Serie kommt ein schneller Quad-Core-Prozessor zum Einsatz. Das Angebot Amazon Instant […]

...weiterlesen

DVB-T2 HD – Kompatible TV-Geräte von Grundig

dvbt2hdhevclogo

Von Grundig habe ich die Information bekommen, dass vier verschieden Modelle (+Farboptionen) bereits DVB-T2 HD unterstützen. Im Gegensatz zu den Datenblättern die auf der Webseite veröffentlicht sind, wurden mir welche zugeschickt, die auch das DVB-T2 HD-Logo enthalten. Diese Geräte sind UHD-4K Modelle, welche h.265 (HEVC) unterstützen. Hier die Fernseher die mir genannt wurden:

...weiterlesen

DVB-T2 HD – Kompatible TV-Geräte von Panasonic

dvbt2hdhevclogo

Seitens Panasonic habe ich eine Emailantwort nach den kompatiblen TV-Geräten bekommen welche „DVB-T2 HD“ kompatibel sind. Hier heißt es, seitens des Tuners steht die Unterstützung von H.265 (HEVC) bei den Geräten des Jahres 2015 ab der Serie TX-CXW684 Auffwärts zur Verfügung. Die vollständigen Auflistung aller Vieras, ist auf der Webseite von Panasonic zugänglich. Bei den Modellen TX-85XW944, TX-65AXW904 und TX-55AXW904 aus dem Jahre 2014,  wurden bereits die neuen Spezifikationen Hardware- und Softwaretechnisch beachtet. Hier eine eine Auswahl an Geräten:

...weiterlesen

DVB-T2 HD – Kompatible TV-Geräte von Samsung

dvbt2hdhevclogo

Ich habe gerade von Samsung per Email bestätigt bekommen welche Modelle mit „DVB-T2 HD“ kompatibel sind. Diese Geräte möchte ich hier vorstellen und euch ein paar Links bieten wo Ihr diese kaufen könnt. Laut Samsung sind alle UHD-TV-Geräte der J-Serie und alle Full-HD-Geräte der J-Serie ab dem J5550 (Ausnahme J6150) mit dem DVB-T2 HD voll kompatibel.

...weiterlesen