Skip to main content

weitere Informationen

freenet TV Receiver

Was sind „freenet TV Receiver“? DVB-T2 HD Receiver die den neuen Standart mit h.265/hevc und zudem die Entschlüsselung der verschlüsselten Privatsender unterstützen werden auch „freenet TV Receiver“ genannt. Entweder ist in dem freenet TV Receiver direkt eine Entschlüsselung integriert, dies geschieht per kartenloses Irdeto Cloaked CA. Alternativ kann auch ein Receiver mit einem CI+ Slot und dem passenden „freenet TV CI+ Modul“ verwendet werden. Dazu muß das CI+ Modul seperat gekauft werden. Was benötige ich um die privaten Sender mit einem freenet TV Receiver sehen zu können? Während der Einführungsphase von DVB-T2 […]

...weiterlesen

Praktische Helfer für das Heimkino

Bildquelle: http://www.bluelounge.com/pages/media#image-gallery

Alle Besitzer eines Home Eintertainment Systems kennen es und doch hat kaum einer die passende Antwort. Das Problem mit den unzähligen Kabeln unter, neben und hinter dem Fernseh- oder HiFi-Schrank beschäftigt aber nicht nur die Designliebhaber oder die ordnungsliebende Ehefrau. Je mehr Geräte erst einmal aufgebaut wurden, desto schlimmer der Zustand unter und hinter eben diesen. Dabei kann die Lösung sowohl einfach und praktisch als auch chic zu gleich sein. Für die systematische und ordentliche Organisation der Stromverkabelung bietet sich die Kabelbox von Bluelounge hervorragend an. Hiermit lassen […]

...weiterlesen

Sender bzw. Programmbelegung mit DVB-T2 HD

DVB-T2 HD - Logo

Das genaue Programmangebot, des DVB-T2 HD in Deutschland, ist noch nicht bekanntgegeben worden. Dazu gehört auch eine genaue Programmbelegung des Digital TV. Es ist aber davon auszugehen das auf jeden Fall folgende Sender oder TV-Kanäle zu empfangen sind: DasErste HD – ARD (soll in 1080/p50 gesendet werden)° dritte Programme (evtl. nach Standort abhängig) arte HD Phoenix HD einsfestival HD / One HD (neuer Senderäume ab September 2016) Tagesschau 24 HD   ZDF HD (soll in 1080/p50 gesendet werden)° ZDFneo HD (soll in 1080/p50 gesendet werden) ZDFinfo HD (soll in 1080/p50 gesendet werden) […]

...weiterlesen

Zeitplan der „DVB-T2 HD“-Einführung

dvbt2hdhevclogo

Zeitplan der Umstellung von „DVB-T“ zu „DVB-T2 HD“ 2014 Oktober Pilotprojekte in Berlin und München 2015 August Pilotprojekt in Köln/Bonn 2016 2. Quartal Einführungsphase mit einem Startpaket in ausgewiesenen Ballungsräumen 2017 ab 1. Quartal – Schrittweise Einführung einzelner Regionen. Eine detailierte Aufstellung wird noch bekanntgegeben. 2019 Mitte des Jahres Abschluss der Umstellung

...weiterlesen

Merkmale und Technik von DVB-T2

Folgende Eigenschaften wurden mit DVB-T2 umgesetzt: Verbesserung des Signals, insbesondere die Robustheit Schnellere Umschaltzeiten und dadurch eine höhere Benutzerfreundlichkeit effizientere Verbreitung und dadurch Kostenersparnisse mehr Kanäle bei gleicher Bandbreite bessere Bildqualität HD-TV soll möglich sein Steilerer Abfall der Spektrumsflanken In Deutschland das Kompressionsverfahren High Efficiency Video Coding (HEVC – H.265)    

...weiterlesen