Skip to main content

DVB-T2 HD – Newsüberblick der KW 20 – 2016

*

Am 31.05. startet der Pilotbetrieb offiziell, bereits jetzt sind in einigen Regionen (wie z.B. München) schon die Programme via DVB-T2 HD zu empfangen. Bis zum Frühjahr 2017 sind es erstmal nur die sechs Programme ARD, ZDF, RTL, Sat.1, ProSieben und Vox. Auch in Leipzig wurde der Testbetrieb aufgenommen, weitere Regionen folgen. Während des Testbetriebes ist noch kein durchgehender Empfang gewährleistet.

 

CI+ Modul bei Amazon vorbestellbar

Für die Receiver/TV-Geräte die keine integrierte Irdeto-Verschlüsselung haben, gibt es zum Empfang der privaten Sender nun ein CI+ Modul unter der Marke freenet TV bei Amazon zum vorbestellen.
Zum „freenet TV 89001 DVB-T2 HD CI+ Modul“.

 

Neue Ultra-HD-Set-Top-Box von EFE-Multimedia

Es soll mit dem AX 4K-Box HD51 ein weiterer UHD-Receiver in den nächsten Wochen erscheinen. Das Gerät kann auch H.265 (HEVC) entschlüsseln. Neben einem DVB-S-Tuner wird auch ein Kombimodul für DVB-C/DVB-T2 angeboten womit dann auch DVB-T2 HD empfangen werden kann (mit passendem CI-Plus-Modul). Der UVP liegt bei 259 Euro.

 

Offene Fragen?

An dieser Stelle möchte ich nochmal darauf hinweisen mir doch offene Fragen zu stellen, die ich gerne klären möchte. Nutzt dazu einfach die Kommentarfunktion in meinem Beitrag „offene Fragen zu DVB-T2 HD?„.

 


Ähnliche Beiträge