Skip to main content

DVB-T2 HD – Newsüberblick der KW 17 – 2016

*

In dieser Woche gibt es einige News im Bereich DVB T2 HD, unter anderem sind mittlerweile zwei Receiver unter 100 Euro vorbestellbar, zum anderen wurden neue Receiver angekündigt, aber nun im Einzelnen die News der Woche:

Kathrein kündigt des DVB-T2 HD-Receiver UFT 930 an

Der Kathrein UFT 930 kann neben den freien Programmen auch die verschlüsselten Privatsender empfangen und ist somit ein vollwertiger DVB-T2 HD-Receiver. Mit dem integrierten Verschlüsselungssystem IRDETO können die verschlüsselten Sender in HD-Qualität mit einer maximalen Auflösung von 1080p angesehen werden. Zusätzlich unterstützt der UFT 930 Zusatzinhalte per Internet (HbbTV). Über den Antenneingang kann eine aktive Antenne genutzt werden. Der Stromverbrauch im Stand-By liegt bei nur 0,1 Watt.

Fuba hat den ODT 300 DVB-T2 HD Receiver vorgestellt

Fuba ODT 300

Fuba ODT 300

Auch Fuba nimmt einen DVB-T2 HD Receiver ins Programm welcher ein perfektes HD-Erlebnis bieten soll. Mit HEVC (H.265) und einer IRDETO-Entschlüsselung können so die Programme mit DVB-T2 incl. der privaten Sender gesehen werden. Der Receiver ODT 300 besitzt unter anderem einen HDMI-Anschluß, Scart-Anschluß und einen USB-Port. Somit kann das Gerät auch als Media-Player und als PVR-Ready mit Timeshift genutzt werden. Der mit DVB-T abwärtskompatible Receiver soll ab Juni für 99,90 (UVP) zu kaufen sein und kommt mit einer 5 Jahres-Garantie.

Philips hat einen DVB-T2-Receiver angekündigt

Der Philips DTR 3202 ist der erste des Herstellers mit HEVC/H.265-Video-Codec. Es ist ein reiner FTA-Receiver der PVR-Unterstützung per USB 2.0 und zudem als Media-Player zu nutzen ist. Der angekündigte Preis des Philips DTS 3202 liegt bei 69,99 Euro.

Kein Sender wird nativ in 1080p50 zu empfangen sein sondern nur hochgerechnet

Wie aber auch beim ZDF wird bei DasErste das Signal nicht nativ in 1080p50 ausgestrahlt werden, sondern von 720p hochgerechnet war dann diese Woche bekanntgeworden. Auch die Sendergruppen ProSiebenSat.1 und die RTL-Gruppe produzieren nur mit 1080i und wird in einem deinterlacing-Verfahren umgerechnet. Insgesamt wird es somit eine Verbesserung der Qualität im Vergleich zu SAT oder Kabel geben.

freenet TV – der Name unter dem die Privatsender vermarktet werden

Freenet hat ja bekanntlich die MEDIA BROADCAST GmbH übernommen und vermarktet nun die verschlüsselten Sender unter der Marke „freenet TV“ und bringt nun ein weiteres Logo ins Gespräch. Auch HbbTV wird darüber mit enthalten sein. Im Bezug auf das Thema Smart-Card ist im übrigen folgendes auf deren Homepage zu lesen: „Alle Geräte mit dem freenet TV Logo haben die Voraussetzungen zur Entschlüsselung bereits integriert. Eine zusätzliche Smartcard wird nicht benötigt.“ Da stellt sich die Frage ob der offizielle DVB-T2 HD-Receiver „TechniSat Digit ISIO STC“ mit grünem Logo nicht kompatibel sein soll? Das ist doch recht unvorstellbar wo bisher immer von einer integrierten und einer Möglichkeit per SmartCard zu lesen war.

Fazit der Woche

Das waren also die News der Woche. Von neuen Receivern und weiteren Hintergrundinformationen wird es sicherlich auch in den nächsten Wochen immer wieder zu lesen geben, zumal Anfang Juni die ANGA COM in Köln stattfindet. Ich werde weiter berichten, wer auf dem laufenden bleiben möchte kann sich gerne oben rechts zum Newsletter anmelden. Nachstehend noch mal die drei Receiver die es bisher zu kaufen gibt.

123
Xoro HRT 8720 Strong SRT 8540 TechniSat Digit ISIO STC, schwarz
ModellXoro HRT 8720Strong SRT 8540TechniSat Digit ISIO STC, schwarz
Preis

ab 33,73 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkostenaktualisiert: 22.03.20 5:09

ab 7,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkostenaktualisiert: 22.03.20 5:09

ab 26,79 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkostenaktualisiert: 22.03.20 5:08
Bewertung
Antenneneingang
Antennenausgang
HDMI
AV (3,5mm Klinkenbuchse)/Mini-RCA
1. USB-Anschluß
2. USB-Anschluß
SD-Kartenleser
Audio-Ausgang digital elektrisch
Audio-Ausgang digital optisch
Audio-Ausgang analog (Cinch)
Audio-Ausgang analog (3,5mm Klinke)
Chipkartenleser (z.Zt. ohne Funktion)
Scart
Ethernet 10/100 (RJ-45)
Preis

ab 33,73 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkostenaktualisiert: 22.03.20 5:09

ab 7,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkostenaktualisiert: 22.03.20 5:09

ab 26,79 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkostenaktualisiert: 22.03.20 5:08
Details+Preisvergleichauf anzeigen*Details+Preisvergleichzu EURONICS*Details+Preisvergleichzu Reichelt Elektronik*

Ähnliche Beiträge