Skip to main content

Monatsarchiv: März 2016


Produktdetails und weitere Informationen zum XORO HRT 8720

XORO HRT 8720

UPDATE: Ab sofort kann der Receiver bestellt werden! Es gibt nun weitere offizielle Informationen zum XORO HRT 8720. Es ist ein DVB‐T2 HD‐Receiver mit USB‐Rekorder (PVR-Ready) und Media‐Player. Die Unverbindliche Preisempfehlung soll bei 69 Euro liegen. Die genaue Markteinführung wird noch bekanntgegeben. Der HRT 8720 kann sowohl unverschlüsselte DVB‐T2-Übertragungen (h.265/HEVC) als auch die ver‐ schlüsselten Programme der privaten Sender empfangen. Alle aktuellen DVB‐T‐Sender in Deutschland werden ebenfalls durch den Receiver unterstützt. Durch Anschluss eines USB‐Speichergerätes verwandelt sich der XORO HRT 8720 in einen Rekorder (PVR) mit Timeshift‐Funktion. [wysija_form id=“2″] […]

...weiterlesen

Liste der zertifizierten Geräte für DVB-T2HD – neue Receiver/digital Empfänger von Human, Philips, TechniSat und Xoro

TechniSat Digit ISIO STC

Auf tv-plattform.de ist nun eine Liste bzw. Übersicht veröffentlicht worden, welche Geräte (Fernseher und Set-Top-Boxen) für DVB-T2 HD zertifiziert sind bzw. beantragt haben das Logo benutzen zu dürfen. Über 100 Geräte sind dort aufgeführt, unter anderem Decoder von Grundig, Humax, LG, Philips, TechniSat, Telefunken und Xoro. Diese Liste wird laufend aktualisiert. Wie bereits berichtet beginnt ab 31. Mai, in ausgewählten Ballungsräumen, die Ausstrahlung des terrestrischen Antennenfernsehen DVB-T2 HD, wozu man einen neuen Receiver oder Fernseher benötigt wenn es der bisherige nicht unterstützt. Dann kann mit diesen Geräten HD-TV via DVB-T2 HD empfangen werden. […]

...weiterlesen

DVB-T2 HD-Einführungsphase ab 31.05.2016 mit sechs HD-Programmen

Empfangsgebiete_DVB-T2_HD_Erste_Stufe_31._Mai_2016

Noch vor der Fußball-EM in diesem Jahr startet die Einführung des neuen terrestrischen digital Fernsehen in Deutschland. In einigen Ballungszentren (siehe Karte) startet das Antennenfernsehen hochauflösend zum 31.05.2016. In der Einführungsphase steht ein Startpaket von DVB-T2 HD mit sechs HD-Programmen (Das Erste, RTL, ProSieben, Sat.1, VOX und ZDF) zu dem bisherigen DVB-T zur Verfügung. (Übersicht Programmbelegung/Programmliste) In folgenden Ballungsräumen wird die Einführungsphase beginnen: Bremen/Unterweser, Hamburg/Lübeck, Kiel, Rostock, Schwerin, Hannover/Braunschweig, Magdeburg, Berlin/Potsdam, Jena, Leipzig/Halle, Düsseldorf/Rhein/Ruhr, Köln/Bonn/Aachen, Rhein/Main, Saarbrücken, Baden-Baden, Stuttgart, Nürnberg und München/Südbayern. Die Sender der Ballungsräume stehen u.a. […]

...weiterlesen

ZDF wird bei DVB-T2 HD alle seine fünf Programme in Full HD ausstrahlen

dvbt2hdhevclogo

Der ZDF-Verwaltungsrat hat nun abgesegnet, dass alle Kanäle des ZDF via DVB-T2 HD alle fünf Fernsehprogramme in Full-HD ausstrahlen wird. Das bisherige DVB-T wird durch den neuen Standard DVB-T2 HD abgelöst. Das neue terrestrische Digitalfernsehen bietet eine effektivere Ausnutzung der Kapazitäten und bietet so bei den Sendern eine hochauflösende Bildqualität. So werden ab Frühjahr 2017 zur Einführung des neuen DVB-T2 HD die Kanäle „ZDF HD“, „ZDFneo HD“, „ZDFinfo HD“, „3Sat HD“ und „Kika HD“ frei zu empfangen sein und mit Full-HD 1080p50 ausgestrahlt. Bereits in diesem Sommer wird der […]

...weiterlesen

Samsung LineUp 2016 mit DVB-T2 HD Unterstützung

Samsung KS9090

Samsung hat seine neuen SUHD und UHD TV-Geräte vorgestellt. Samsung SUHD-Modelle 2016 Bei den SUHD-Modellen werden neu entwickelte 10 Bit Quantum Dot Displays mit bis zu 1 Milliarde Farben verbaut und haben dadurch tiefen Schwarzwerte und scharfe Kontraste und somit eine atemberaubende Bildqualität. Außerdem bieten diese eine faszinierende Leuchtkraft von bis zu 1.000 Nit. Diese neuen Fernseher unterstützen HDR-Videomaterial. Die SUHD Technologie erhält den Einzug nicht nur in den Premiumreihen 8 und 9 sondern auch in die 7er-Serie. Der Samsung Smart Hub, der auf Timen basiert, wurde komplett neu entwickelt […]

...weiterlesen

Panasonic LineUp 2016 mit DVB-T2 HD Unterstützung

Panasonic 2016

Panasonic hat heute seine neuen Fernseher für 2016 vorgestellt. Diese TV-Geräte unterstützen alle den DVB-T2 HD Standard wobei noch mehr Geräte mit einem Quattro-Tuner mit Twin-Konzept und TV>IP ausgestattet sind. Panasonic erweitert seine 4K Ultra-HD-Modellreihe um zahlreiche TV-Geräte die HDR (High Dynamic Range) unterstützen. Hervorzuheben ist die 4K Pro Ultra HD-Bildtechnologie, der TV-Serien DXW904, DXW804 und DXW784, die für intensive Leuchtkraft und nuancierte Schwarzwerte sorgt. Hinzu kommt Local Dimming (DXW904: Local Dimming Ultra) für höchste Helligkeitswerte und tiefste Schwarztöne sowie der 4K Studio Master HCX+ Prozessor des DXW904 […]

...weiterlesen